Wels Stadt - Wels-Land

Wels Stadt - Wels-LandWillkommen auf den Seiten der Goldhauben im Bezirk Wels Stadt und Wels-Land!



Goldhauben - gelebte Tradition

Leitbild der Goldhauben

Goldhauben Bezirk Wels Stadt und Wels-Land

Willkommen bei den Goldhauben im Bezirk Wels Stadt und Wels-Land

Goldhauben Obfrau Ursula Zirsch

Bezirksobfrau der Goldhauben Kons. Ursula Zirsch

Unsere Bezirksgoldhaubengemeinschaft wurde im Jahre 1976 gegründet. Die erste Bezirksleitung übernahm Frau Rudolfine Haidinger aus Gunskirchen. Ihr folgte Frau Theresia Achleitner und im Jahre 1991 übernahm Kons. Ursula Zirsch die Leitung. Unser Bezirk Wels-Land und Wels-Stadt besteht aus 24 Ortsgruppen. Seit vielen Jahren arbeiten diese Gruppen erfolgreich im kulturellen und sozialen Bereich.

Die kirchlichen Feste im Jahreslauf sind wichtige Punkte unserer Gemeinschaft. Die kreative Seite der Goldhaubenfrauen wird immer wieder herausgefordert und umgesetzt. In den 24 Ortsgruppen, das sind 630 Frauen, welche sich mit großem Engagement der Erhaltung und Erneuerung unserer Trachten sowie des Brauchtums annehmen. Zur oberösterreichweiten Goldhaubengemeinschaft gehören 19.000 Frauen.

Die Frauen in unseren Gruppen, pflegen eine gute, aktive Gemeinschaft, welche auch Freizeitaktivitäten beinhalten, z.B. Teilnahme an Festen und Feiern in den Gemeinden sowie auch bei kirchlichen Festen und vieles mehr. So haben wir nun beschlossen, uns noch besser miteinander zu vernetzen. Aus diesem Grund gestalteten wir diese Homepage. Wir sind stolz auf unsere Gemeinschaft sowie auf unsere Arbeit und freuen uns, wenn diese Homepage gut bestückt und oft besucht wird.

Bezirksobfrau
Kons. Ursula Zirsch

Die nächsten Veranstaltungen

Die letzten Beiträge aus dem Bezirk

Goldhaubenfrauen spenden Reinerlös vom Kräutermarkt für die Stiftskirche

Goldhaubenfrauen spenden Reinerlös vom Kräutermarkt für die Stiftskirche

Die Frauen der beiden Goldhaubengruppen Lambach und Edt haben bereits zum dritten Mal am 15.August das Fest "Maria Himmelfahrt" mit einem Kräutermarkt belebt. Gemeinsam sind die altbekannten, wohlriechenden Kräuterbüscherl gebunden worden.
Ausflug der Marchtrenker Goldhaubenfrauen mit der Bäuerinnenrunde ins Mostviertel

Ausflug der Marchtrenker Goldhaubenfrauen mit der Bäuerinnenrunde ins Mostviertel

Der heurige Ausflug führte uns ins Mostviertel in die Keramikstadt Wilhelmsburg. Hier besuchten wir das Wilhelmsburger Geschirr-Museum mit dem berühmten Lilienporzellan. Mittagessen gab es dann im Restaurant Grubmüller, am Fuße von Stift Göttweig.
Ausflug der Krenglbacher Goldhaubenfrauen und Bäuerinnen

Ausflug der Krenglbacher Goldhaubenfrauen und Bäuerinnen

Engelhartszell Der heurige Ausflug führte uns ins Innviertel und obere Donautal. Das erste Ziel war die Vielfaltsgärtnerei "Vom Klarlbau´n z´Blindendorf" () in Engelhartszell. Dort angekommen erfuhren wir sehr viel über die Vielzahl an Paradeisern und Paprika und die Samengewinnung aus der jeweiligen Lieblingssorte.
Mariä Himmelfahrt und Kräuterweihe in Krenglbach

Mariä Himmelfahrt und Kräuterweihe in Krenglbach

Es war ein wunderschöner Morgen in Krenglbach, als viele Besucher zum Fest Mariä Himmelfahrt mit Kräuterweihe in die Pfarrkirche Krenglbach kamen. Die Krenglbacher Goldhaubenfrauen hatten wieder in vielen Stunden